Esther Ernst

Esther Ernst

Esther Ernst überzeugte mit ihren Zeichnungen, in denen sie von persönlichen erzählerischen Momenten ausgehend, großformatige Bilderwelten entwirft.

Die Jury zur Vergabe des Wilhelm-Morgner- Stipendiums hat am 18.November 2011 der in Berlin lebenden Künstlerin Esther Ernst das Wilhelm- Morgner-Stipendium für das Jahr 2012 zuerkannt.

Esther Ernst ( geboren 1977 in Basel ) überzeugte die Jury mit ihren Zeichnungen, in denen sie von persönlichen erzählerischen Momenten ausgehend, großformatige Bilderwelten entwirft.
In einem additiven Verfahren komponiert sie assoziativ teils beobachtete, teils surreale Eindrücke.

Die Jury wurde beeindruckt durch die Qualität der Ausführung und deren künstlerischen Intensität.

Nachrichten
Stipendiat Matthias Lars Anders schenkt der Stadt ein Kunstwerk