Studienhaus

Das Studienhaus im Paulipark

Außerhalb der Zeiten, in denen Wilhelm- Morgner-Stipendiaten im Künstlerhaus an der Paulistraße zu Gast sind, gibt es das Angebot von Studienaufenthalten in diesem Haus.

Zur Vergabe an Forschende, Lehrende und Studierende aus dem Bereich von Kunst und Kultur gibt es eine Zusammenarbeit mit den kulturtragenden Vereinen und Institutionen in Soest.
Grundlage für eine Einladung in das Studienhaus ist, dass mit den Gästen der Kulturvereine das Kulturleben der Stadt Soest gefördert wird.

Die Nutzungsbedingungen für das Haus sind einzuhalten.

Zur Lage des Künstler- und Studienhauses im Paulipark,  Paulistraße 7a.

Das ehemalige Wohnhaus der Familie Sternberg wurde in den 50ziger Jahren gebaut und ist heute Teil einer kleinen Parkanlage im Herzen der Altstadt.  Über einen Fußweg wird das Haus von den Straßen „Am Isenacker“ und „Paulistraße“ erschlossen. Am südlichen Parkausgang begrenzt der Kirchhof der Paulikirche die Grünanlage.

Das Erdgeschoss des 143 Quadratmeter großen Hauses ist lichtdurchflutet und in seiner Aufteilung multifunktional. Mit einer kleinen Veranstaltungsküche und Toilette ist es als Arbeits- und Ausstellungsbereich nutzbar. Im Dachgeschoss befinden sich Wohn- und Schlafzimmer, das Bad mit Toilette und eine kleine Wohnküche.
Das Künstlerhaus ist voll eingerichtet und verfügt über alle technischen Möglichkeiten wie Telefon und Internet über einen leistungsstarken DSL-Zugang.

Die Vergabe des Hauses erfolgt durch das Kulturparlament Soest e.V.  post@kulturparlament-soest.com

Das Haus wird auch als Veranstaltungsort genutzt.

Besucher einer Veranstaltung im Künstlerhaus

Lesung (Elmar Schenkel), Ausstellung, Musik

Nachrichten

Am 22. Juli haben Javkhlan Ariunbold und Jörg Kratz ihr Fingerlabyrinth der Öffentlichkeit vorgestellt.

Die Ausschreibung für das Wilhelm-Morgner-Stipendium 2022 ist erfolgt.

The scholarship „Wilhelm-Morgner-Stipendium 2022“ has been announced.

Einsendeschluss/Deadline: 16. Oktober 2021